Zentrale Eingabe und Übersicht aller KC-Faktoren einer Liegenschaft:


Die Heizkörper mit den dazugehörigen HKV's einer Liegenschaft werden in Gruppen zusammengefasst angezeigt. Die Gruppen unterscheiden sich nach:
HKVE Typ HKVE Messgerätetyp
Heizkörper Heizkörperbauart (Hersteller aus den Leistungslisten)
Montagehöhe Montagehöhe des HKV's am Heizkörper
Montageart Montageart (Schweiß- bzw. Schraubmontage) des HKV's am Heizkörper
Fühlertyp Art des Temperaturfühlers (Fernfühler bzw Kompaktgerät) des HKV's
Montageplatte Wärmeleitprofil oder Montageplatte des HKV's
Berechnungsformel zu verwendende Berechnungsformel zur Ermittlung des Verrechnungsfaktors

Evtl. fehlende Angaben zu den Montageplatten und den Berechnungsformeln können hier nachgetragen (geändert) werden.
Wichtig: Nach jeder Änderung (Ergänzung) Zeile auswählen und Speichern !

Spalte: KC Wert
In dieser Spalte können die KC-Werte der Gruppe eingetragen (geändert) werden.

Spalte: Anzahl Geräte
Anzahl der Messgeräte (Heizkörper) dieser Gruppe.
Durch Klick auf die Spalte wird eine Übersicht (s. unten) der betreffenden Messgeräte angezeigt.

Funktion: KC-Werte und Einträge speichern
Die Änderungen (Ergänzungen) der MARKIERTEN Zeilen werden in die Datenbank geschrieben. Dabei werden nach der gesetzen Option (s. unten) bestehende Einträge in der Datenbank überschrieben bzw. ergänzt.

Funktion: Verrechnungsfaktoren berechnen
Mit dieser Funktion werden die Faktoren der MARKIERTEN Zeilen berechnet. (Voraussetzung ist ein gültiger KC-Wert!)

Funktion: Faktoren speichern
Die errechenten Faktoren werden in die Datenabnk geschrieben. Dabei werden nach der gesetzen Option (s. unten) bestehende Einträge in der Datenbank überschrieben bzw. ergänzt.

Option: unverändert belassen
Bestehende Einträge dieser Gruppe (Zeile) werden beim speichern in die Datenbank NICHT überschrieben.

Option: überschreiben/ ersetzen
Bestehende Einträge dieser Gruppe (Zeile) werden beim speichern in die Datenbank ÜBERSCHRIEBEN.



Übersicht über die Heizkörper und Messgeräte einer Gruppe:
Aufruf durch Klick auf die Spalte "Anzahl Geräte"



Navigationslinks überspringen.